Strategische Markenberatung für den Mittelstand

Als internationale Markenberatung unterstützt das Büro für Markenentwicklung seit 2006 zahlreiche mittelständische Unternehmen bei der strategischen und operativen Markenführung – von der Monomarke bis zu hoch komplexen Mehrmarkensystemen; vom Einzelproblem bis zur umfassenden Markenstrategie. Dabei haben wir uns auf die entscheidenden Handlungsfelder der Marke spezialisiert:

  • Markenstrategie
  • Markenpositionierung
  • Komplexe Markenarchitekturen
  • Markenkommunikation

Unser Markenverständnis

Wenn es um Markenberatung geht, wird viel „diskutiert“, „geglaubt“ und „interpretiert“. Die zeitgeistige Faszination für „Kreativität“, „Emotions“ und „Awareness“ hat ein Umfeld geschaffen, in dem die ökonomische Logik beim Thema Marke oftmals außer Kraft gesetzt wird.

Marke ist kein Mythos – Marke ist planbar

Operative Kennziffern und Markenführung sind keine getrennten Bereiche. Die Marke ist das entscheidende betriebswirtschaftliche Gut zur Wertschöpfungsmaximierung und keine kreative Spielwiese – dementsprechend muss sie eindeutigen Führungsparametern unterliegen. Das Büro für Markenentwicklung macht diese Vorgänge greif- und steuerbar und unterstützt Unternehmen und Markenverantwortliche bei der ständigen Herausforderung, ihre Marke im Markt und gegenüber dem Wettbewerb durchzusetzen.

Das Büro für Markenentwicklung macht Marken stark – seit 2006

R

Praxiserprobt

R

Wissenschaftlich fundiert

R

Wertschöpfungsorientiert

Die Markenexperten Dr. Oliver Errichiello und Dr. Arnd Zschiesche

Ihre Ansprechpartner: Dr. Oliver Errichiello
und Dr. Arnd Zschiesche

Sie erreichen uns direkt:

Marke ist keine Schlagwortsammlung – Ineffiziente Markenführung

Heutzutage werden Marken oftmals im Rahmen der Marktforschung mittels psychologischer Assoziationen bzw. Image-Werte beschrieben. Die praktische Erfahrung zeigt, dass derartig abstrakte „Definitionen“ keine klaren Managementleitlinien liefern. Entgegen einer weit verbreiteten Auffassung lassen sich Marken nicht einfach auf dem Papier „definieren“ oder „umpositionieren“. Ihre Eigenschaften lassen sich auch nicht aus der Marktforschung ablesen, geschweige denn, dass sich die Marke allein auf Basis von Marktforschungsergebnissen führen ließe.

Die Marke ist das Ergebnis spezifischer Unternehmensleistungen, die von den Kunden über lange Zeit immer wieder in gleicher Weise erlebt wurden. So entsteht nach und nach der für Marken so entscheidende Vertrauensvorschuss in den Köpfen der Kunden. Dieses Vertrauen muss mit allen aktuellen und künftigen Leistungen stets aufs Neue bestätigt werden, damit die Kunden der Marke dauerhaft treu bleiben und auch bereit sind, einen wertgerechten Preis zu zahlen. Wer seine Marke effizient und entscheidungssicher führen will, muss daher die Ursachen für diesen Vertrauensvorschuss kennen und sie zum Maßstab für das tagesgeschäftliche und strategische Handeln nehmen. Diese Kenntnis geht weit über die Definition von „Qualität“ oder „Serviceorientierung“ hinaus.

Marke ist das Ergebnis einer Leistung, die von einem Unternehmen erfolgreich über längere Zeit erbracht wurde. Die Kundschaft hat Vertrauen in die Leistung entwickelt.

Kreativität heißt nicht das Sprengen von Grenzen, sondern das Ausfüllen von Grenzen

Die Gründe und Auslöser für die Analyse einer Marke sind allerdings äußerst vielfältig, wie zum Beispiel:

  • Intern besteht keine klare Auffassung darüber, wofür die Marke steht – bei Nachfrage gehen die Meinungen zum Teil sogar weit auseinander.
  • Es sind Markenwerte wie „Qualität“, „Tradition“, „Innovation“ oder „Kundenorientierung“ definiert, aber sie haben aufgrund ihrer Allgemeingültigkeit und Abstraktheit keinerlei tagesgeschäftliche Relevanz.
  • Die Verantwortlichen haben das Gefühl, die Marke verliert zunehmend ihr Profil und wird im Wettbewerbsumfeld immer austauschbarer.
  • Es ist ein bedeutender Entwicklungsschritt geplant und es bestehen Zweifel, ob dieser zur Marke passt (z.B. Einstieg in eine neue Branche).
  • Im Unternehmen stehen tiefgreifende Veränderungen an, die zu Unsicherheit führen (z.B. ein Führungs- oder Generationenwechsel).
  • Im Führungskreis mangelt es an Einigkeit über die Ausrichtung und Entwicklung der Marke; immer wiederkehrende Diskussionen führen zu ineffizienten Meetings.
  • Es fehlen verlässliche Bewertungsparameter für die operativen und strategischen Entscheidungen in verschiedenen Bereichen.
  • Die Potenziale im Kerngeschäft scheinen ausgeschöpft; Wachstumsmöglichkeiten werden primär in anderen Feldern gesehen, die für die Marke Neuland sind (mit entsprechenden Chancen und Risiken).

Eine Marke ist weder ein Spielplatz für Standardlösungen oder abstrakte Visionen noch eine Frage von kreativen Workshops oder phantasievollen Werbeideen. Eine Marke entsteht auch nicht nur durch teure Werbung oder ein besonders „tolles“ Logo.

Unsere Beratungsleistungen besitzen ein Ziel: Den Unternehmensverantwortlichen die konkreten Kriterien an die Hand zu geben, um die individuelle Spezifik ihrer Marke auch unter komplexen und schwieriger werdenden Marktbedingungen ertragsstark, nachhaltig und zukunftssicher zu führen.

Marke ist ein soziales Phänomen, das betriebswirtschaftliche Auswirkungen hat, nicht umgekehrt.

Aufbau von Markenkraft

Markenführung erfordert die systematische Arbeit an konkreten Leistungen und kann daher niemals auf der Oberfläche oder anhand von Schlagwörtern erfolgen. Folglich analysiert das Büro für Markenentwicklung in einem Detaillierungsgrad, der es ermöglicht, die Marke gezielt anhand ihrer bewährten Leistungsstruktur weiterzuentwickeln und sämtliche Leistungen und Aktivitäten des Unternehmens eindeutig im Hinblick auf die Stärkung der Marke zu bewerten.

Da die Marke jedoch selbstähnlich weiterentwickelt werden muss und sich nicht dauerhaft identisch reproduzieren darf, werden die Leistungen nicht exakt in ihrer aktuellen Ausprägung erfasst, sondern strukturell verankert. Das heißt, jede Anforderung wird zwar konkret beschrieben, aber nur zu dem Grad, wie es für das präzise Verständnis und die erfolgssichernde Markenführung erforderlich ist. Damit bleibt die Markenberatung trotz der hohen Detailtiefe handhabbar, bietet der Unternehmensführung den erforderlichen Handlungsfreiraum innerhalb der Grenzen der Selbstähnlichkeit und bleibt langfristig gültig, da sich die strukturellen Anforderungen selbst auf dieser detaillierten Ebene in der Regel kaum ändern.

Mehr Informationen zu einer fundierten Markenberatung stehen in einem PDF Dokument bereit.

Die 10 Regeln erfolgreicher Markenführung
Durchsetzungsstarke Markenführung basiert in den seltensten Fällen auf einem genialen Einfall. Vielmehr wird konsequent und nach feststehenden Regeln gehandelt, die gezielt einen „guten Namen“ im Bewusstsein der Kundschaft verankern. Dieses Vertrauenskapital erhöht die Wertschöpfung und senkt die Aufwendungen für Marketing, Werbung und PR.

> Weiter zu den 10 Regeln
erfolgreicher Markenführung

Markenberatung: Unser Leistungsspektrum

Markenworkshop

Sie brauchen eine Einschätzung zu einer Markenfrage? Im Rahmen unserer Ein-Tages-Workshops entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Lösungsansätze für Ihr Tagesgeschäft und/oder Ihre Markenstrategie.

> Zum Markenworkshop.

Markenarchitektur

Sie möchten Ihr Marken-Portfolio ordnen? Die Markenarchitektur bringt die sozialen Energien, die unter den unterschiedlichen Markenzeichen verankert sind, in eine logische nachvollziehbare Ordnung.

> Zur Markenarchitektur.

Markenerfolgsprofil

Sie möchten wissen, wofür Ihre Marke steht und wie sie sich zielgerichtet führen lässt? Das Erfolgsprofil der Marke ist das Steuerungsprogramm, mit dem Sie Ihre Marke langfristig am Markt durchsetzen.

> Zum Markenerfolgsprofil.

Marken-Gutachten

Das Büro für Markenentwicklung erstellt für Ihr Unternehmen Markengutachten und Stellungnahmen hinsichtlich der Durchsetzungskraft und Verankerung von Marken und auch bei juristischen Streitfällen.

> Zu Markengutachten.

Markenaufbau

Sie möchten eine Marke von Grund auf entwickeln? Wir identifizieren geeignete Differenzierungsfelder und entwickeln gemeinsam einen Plan, Ihre Leistung unverwechselbar im Markt zu verankern.

> Zum Markenaufbau.

Haben Sie Fragen?

Sehr gern überlegen wir gemeinsam mit Ihnen, wie wir Sie und Ihr Unternehmen bei Ihrer spezifischen Markenfragestellung unterstützen können.

> Kontakt aufnehmen.